Gay Dating – die bunte Vielfalt

Meine Gay-Dating Tests haben eine andere Aufteilung, als die im Heterobereich, da es nicht so viele Anbieter in einem Segment wie beispielsweise bei der seriösen Partnersuche gibt. Von daher habe ich hier drei verschiedene Anbieter je einer Kategorie auf Herz und Nieren geprüft. Aus der seriösen und kostenpflichtigen Partnersuche die Plattform gayPARSHIP.at. Aus dem Casual-Dating Bereich PlanetRomeo, vormals als GayRomeo bekannt. Und als letztes: Grindr, DIE Dating App für schuwle und bisexuelle Männer, die primär dazu da ist, Herren aus der nächsten Umgebung zu treffen.

Die Schwulen-, Transgender- und Lesbenszene war eine der Ersten, die das Internet zur Kontaktsuche nutze.nd so gibt es gayPARSHIP als Sub-Plattform des Partenrsuch-Urgestein PARSHIP bereits seit 2005 , GayRomeo ging 2002 online und Grindr diente als Vorbild für Hetero Dating Apps wie Tinder. Alle drei Anbieter waren also Teil der Avantgarde des Online Dating und haben dementsprechend Erfahrung und Expertise auf ihrem Gebiet.

Zunächst ist zu sagen: Die drei getesteten Portale sind allesamt komplett verschieden. Sie bedienen jeder ganz andere Bedürfnisse. Das spiegelt sich auch in den Kosten für die jeweilige Plattform wieder. Wer mehr sucht als eine flüchtige Bekanntschaft, der muss bereit sein dafür etwas mehr zu zahlen. Auch der Aufbau, die Qualität der Mitglieder und die Atmosphäre innerhalb der Plattformen hängen teilweise davon ab, ob diese kostenpflichtig ist oder nicht. Durch die unterschiedliche Fokussierung der Angebote auf Partnersuche, Casual Dating und Dating App stehen die drei Gay Dating Anbieter nicht in Konkurrenz zueinander.



Die drei größten Anbieter:
gay dating_gay-parship Logo gay_dating_PlanetRomeo Logo gay dating_grindr Logo
Gay Dating Redakteur Felix

 

Felix
Redakteur Gay Dating

Servus,
ich bin der Felix und ich habe mir für Dich die verschiedenen Online-Gay-Dating Seiten in Österreich genauer angeschaut und untersucht. Da es im Gay Dating viele verschiedene Möglichkeiten gibt mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten, habe ich mir die drei großen Anbieter in den verschiedensten Segmenten heraus gepickt.*

gay dating_gay-parship Logo
  • Produkt 90%
  • Mitglieder 95%
  • Preise & Leistungen 100%

gayPARSHIP – Europas Nr.1 für schwul-lesbische Partnersuche

gayPARSHIP ist nicht nur die größte Online Partnervermittlung in Österreich, sondern auch die Größte Europas mit über eine Million registrierten Mitgliedern. Die Plattform ist ein Angebot von PARSHIP und richtet sich sowohl an lesbische Frauen als auch schwule Männer, die nach der passenden Partnerin bzw. dem passenden Partner suchen. Die Plattform wirbt mit einem Akademikeranteil von 52% und einer Erfolgsquote von 34%.

Das Design und der Aufbau der Seite überzeugen durch Übersichtlichkeit und Struktur, was die Navigation wirklich einfach macht. Die Atmosphäre beim Kommunizieren mit den jeweiligen Mitgliedern war sehr entspannt und machte es mir einfach Kontakte zu knüpfen. Der Ton meiner Kontakte war immer sehr freundlich und humorvoll. Ich merkte sehr schnell, dass die Mitglieder, die sich hier angemeldet haben nach einer festen Partnerin bzw. einem festen Partner suchen.

Da gayPARSHIP mit all seinen Features nicht kostenlos ist, sondern nur die Anmeldung und der Persönlichkeitstest, sind die Mitglieder sehr bemüht einen guten und ehrlichen ersten Eindruck zu machen. Das zeigt sich bei der Bildauswahl und auch der Freitextbereich ist meist vollständig, individuell und interessant ausgefüllt. Was ein weiteres sehr großes Plus ist, ist das gayPARSHIP einen ID-Check hat und jedes Mitglied sich dadurch verifizieren kann, also seine „Echtheit“ bestätigen kann. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit auf Fakeprofile zu treffen so gut wie ausgeschlossen! All dies macht gayPARSHIP zu meinem Gewinner im Bereich Gay Dating, denn diese Punkte sind trotz der unterschiedlichen Ausrichtung der Anbieter essentiell.

Unsere Gesamtwertung

gay dating_gay-parship_5sterne
gay_dating_planetromeo Logo
  • Produkt 90%
  • Mitglieder 85%
  • Preise & Leistungen 80%

PlanetRomeo – 1,8 Millionen Kontakte weltweit

PlanetRomeo hat eine extrem hohe Anzahl an Mitgliedern und ist der ideale Anbieter, wenn Du auf der Suche nach Flirts, Dates und unverbindlichen sexuellen Kontakten bist. Ehemals bekannt als GayRomeo, ist diese Plattform mit über 1,8 Millionen Nutzern das größte Portal im Internet für schwule/bi Männer und Transgender. Die Seite ist seit über 10 Jahren auf den Markt und bietet zahlreiche Funktionen zum kommunizieren, flirten und vernetzten. Es existiert auch eine spezielle Version für mobile Endgeräte, sodass Du jederzeit von überall aus chatten und neue Kontakte knüpfen kannst.

Der Fokus der Seite liegt neben dem Suchen und Finden vorwiegend sexueller Kontakte auch auf dem Zusammenhalt der Community. Neben Mitgliedern, die dir freiwillig als „Supporter“ mit Rat und Tat zur Seite stehen, stellt der „Healthy Support“ Anworten und Hilfe zu Fragen rund um Prävention, Safer Sex und Geschlechtskrankheiten bereit. Mit 4,5 von 5 Herzen erhält PlanetRomeo daher bei mir einen verdienten zweiten Platz.

Unsere Gesamtwertung

gay dating_planetromeo_4.5sterne
gay dating_grindr Logo
  • Anmeldeprozess 80%
  • Mitglieder 75%
  • Kosten 68%

Grindr – Der Vorreiter der Dating-Apps

Grindr ist die weltweit größte und bekannteste mobile Dating App für schwule Männer. Auch im deutschsprachigen Raum kennt sie so gut wie jeder schwule Mann. Diese App wird in erster Linie dazu genutzt Dates in der unmittelbaren Nähe finden. Dank der Standortbestimmung kannst Du sofort losflirten oder gleich ein Date ausmachen. Eine ernsthafte Beziehung oder den Partner fürs Leben wirst Du hier eher weniger finden, da meist nur der sexuelle Aspekt im Vordergrund eines Treffens steht. Das Portal hat mehr als 30.000 datingbegeisterte österreichische Mitglieder, wobei davon mehr als die Hälfte in Wien oder im Wiener Umland ansässig sind.

Grindr kannst Du nur auf Smartphones oder Tablets verwenden und auch nur auf diesen Geräten benutzen. Eine Computer Version existiert nicht. Der einfache Aufbau der App und die simple Bedienung überzeugen. Zunächst siehst Du nur Profilbilder, die nicht mehr als Gesicht oder Körper zeigen, durch leichtes Berühren vergrößert sich das Bild. Nun kannst Du den nicht allzu weit entfernten Herren anschreiben und so leicht ein Treffen ausmachen.
Grindr ist mit all seinen Versionen komplett kostenlos. Es gibt aber die Option das Upgrade „Grindr Xtra“ zu kaufen, das den Seitenaufbau beschleunigt und den Radius mit potenziellen Kontakten erheblich erweitert.

Unsere Gesamtwertung

gay dating_grindr_3.5sterne

*Die Platzierung richtet sich nach dem jeweiligen Suchvolumen der Anbieter